Bad Segeberg kultourt

Bad Segeberg kultourt

Eine Gemeinschaftsaktion der Kulturschaffenden und Veranstalter Bad Segebergs
Koordiniert von Kulturkontor und SZ Segeberger Zeitung.

Segeberg kultourt: Wie alles begann ...

Dass Einwohner und Besucher sich in Bad Segeberg wohlfühlen, liegt auch am breit gefächerten Kulturangebot in der Kalkbergstadt. Musik, Theater, Tanz, Literatur, bildende Kunst und vieles andere wird hier von kreativen Einwohnern und Gästen gepflegt.

Im Sommer 2015 kam Detlef Dreessen , Mitarbeiter der SZ Segeberger Zeitung, Musiker und Autor auf die Idee, dieses breite Spektrum ein Jahr lang so zu präsentieren, dass die Besucher und Einwohner an jedem Tag mindestens ein Stück vom großen Kulturkuchen naschen können. Christine Braun, Leiterin der Kreismusikschule und Vorstandsmitglied im Kulturkontor, war sofort angetan von der Idee. Gefragt, ob sie mitmachen, reagierten alle befragten Kulturschaffenden und Veranstalter so positiv, dass Kulturkontor und SZ Segeberger Zeitung die Sorge für Koordination und Kommunikation übernahmen.

Nachdem der Unternehmerverein „Wir für Segeberg“ als Sponsor zusagte, wurde von Programmierer Johannes Hoffmann (www.net-artworks.de) ein Online-Steuerungsmodul entwickelt. Zu diesem hat jeder Kulturschaffende und Veranstalter Zugang.
Peter Dollhopf von scan & design Werbeagentur machte die Philosophie der Aktion anschaulich. Er entwarf - und sponserte! - das Logo und den Slogan „Bad Segeberg kultourt“ mit dem charakteristischen „o“.
Wer sich bei Bad Segeberg kultourt einbringen will, ist herzlich willkommen, auswärtige Künstler ebenso wie einheimische, Profis ebenso wie Amateure. Einzige Vorgabe ist der Veranstaltungsort Bad Segeberg.