Bad Segeberg kultourt

Bad Segeberg kultourt

Eine Gemeinschaftsaktion der Kulturschaffenden und Veranstalter Bad Segebergs
Koordiniert von Kulturkontor und SZ Segeberger Zeitung.

Informationen zur Veranstaltung

Zurück

Sa 24. Februar 16 Uhr
Vortrag von Ekkehard Bartsch zu Karl May "Der verlorene Sohn".

Entstehung und autobiographische Hintergründe zu Karl Mays "sozialem Roman" von 1884/85.

Antiquariat Berghalle,
Oldesloer Str. 71 / Ecke Am Kalkberg

Karl Mays großer Fortsetzungsroman "Der verlorene Sohn" von 1884/85 vermittelt nicht nur ein faszinierendes Zeitbild, er kann regelrecht als "sozialer Roman" des 19. Jahrhunderts betrachtet werden. Ekkehard Bartsch gibt Einblick in die Entstehung und die autobiographischen Hintergründe des Romans, der fernab liegt von der Winnetou-Romantik der Reiseerzählungen. Verbunden ist der Vortrag mit einer kleinen Sonderausstellung zu diesem Thema. Eine Veranstaltung des Karl-May-Freundeskreises "Nordlichter" zu Karl Mays 176. Geburtstag im Lesecafé des Antiquariats Berghalle, Oldesloer Str. 71 / Ecke Am Kalkberg, Bad Segeberg. Gäste sind willkommen. Eintritt frei.

Diese Veranstaltung mailen oder facebooken